Entfernung vom Hotel: 0,5 km

Schloss Münchhausen

Apelern wurde bereits 1162 urkundlich erwähnt, als die Kirche gebaut wurde. Der Name bedeutet in etwa bei den Äpfeln oder zu den Apfelbäumen. Zur Zeit der Sachsen war Apelern Kult- und Gerichtsstätte. Die Kirche war zum Ende des 12. Jahrhunderts Hauptkirche des Bukkigaus. Seit Jahrhunderten prägen die Schlösser der Adelsfamilien von Münchhausen und von Hammerstein das Ortsbild.